Zurück zu Artikel

Es ist aus mit uns…

Wie man mit Liebeskummer umgeht

Irgendwann im Leben hat fast jeder einmal Liebeskummer. Manche reagieren darauf, indem sie sofort jemand Neues suchen, andere sagen „Nie wieder!“. Nur Du selbst weisst, was für Dich das Beste ist – obwohl es in einer so emotionalen Situation hilfreich sein kann, Freunde an der Seite zu haben, damit sie einen davon abhalten, Fehler zu machen.

In der Anfangsphase voller Trauer greifen manche Menschen zu Alkohol oder anderen Drogen, um den Kummer zu betäuben. Wenn Du allerdings versuchst, Deine Sorgen zu ertränken, solltest Du wissen, dass sie schwimmen können – und unter Alkoholeinfluss trifft man schnell einmal die falschen Entscheidungen.

Wenn man lange mit einem Partner/einer Partnerin zusammen war, vergisst man leicht, dass sicherer Sex unverzichtbar ist. Selbst Oralsex birgt ein Risiko für sexuell übertragbare Erkrankungen (STIs), deshalb solltest Du immer Kondome zur Hand haben. Als Frau besorgst Du Dir Kondome mit Geschmack und in verschiedenen Grössen, und als Mann gut passende Kondome, mit denen Du Dich wohl fühlst. Liebeskummer wird nur noch schlimmer, wenn man sich auch noch um sexuell übertragbare Krankheiten oder eine Schwangerschaft sorgen muss.

Nur weil Du Liebeskummer hast, solltest Du anderen Leuten nicht das Gefühl geben, sie wären nichts wert. Wenn Du nur eine Affäre suchst, sei ehrlich zu Deinem Gegenüber, bevor Ihr Euch näher kommt. Jemand anderen durch Lügen zu verletzen, wird Dich auf Dauer nicht glücklich machen – und es kann zu emotionalen Komplikationen führen, die leicht vermeidbar wären.

Das Gefühl, niemals wieder jemanden zu finden, der so gut ist wie Dein/e Ex, hat hauptsächlich mit der Chemie in Deinem Körper zu tun. Wenn Du jemanden liebst, setzt Dein Körper Oxytocin frei, eine Chemikalie, die eine emotionale Bindung schafft. Diese Bindung wieder zu lösen, kann schwierig sein. Zum Glück heilt die Zeit wirklich alle Wunden: wenn Du den Kontakt zu deinem/deiner Ex meidest und Dir selbst die Zeit gibst, alleine zu sein (gegebenenfalls mit der Unterstützung von Freunden und Familie), wird die Wirkung dieser Chemikalie bald nachlassen. 

Es mag sich jetzt noch nicht so anfühlen, aber irgendwann wird der Zeitpunkt kommen, an dem Deine Gefühle kontrollierbar werden. Liebe Dich selbst, mache was Dir Spass macht und es wird Dir mit der neuen Partnersuche viel besser gehen, wenn Du wirklich bereit für einen Neuanfang bist. Oder vielleicht beschliesst du auch, dass Du alleine glücklicher bist – wer weiss?

"Liebe Dich selbst, mache was Dir Spass macht und es wird Dir mit der neuen Partnersuche viel besser gehen."