Zurück zu Artikel

Mach’s richtig!

Oralsex: was Frauen lieben

Oralsex steht meist ganz oben auf der Wunschliste, wenn Frauen gefragt werden, wie man sie am besten zum Höhepunkt bringt. Daher kann es nur von Nutzen sein, seine Kunstfertigkeit auf diesem Gebiet auszufeilen.

Wichtig ist, dass alles gut feucht ist. Stell Dir ein grosses Glas Wasser ans Bett, für den Durst zwischendurch, und leiste Dir ein aromatisiertes Gleitgel. Damit gleiten nicht nur Deine Hände leichter über ihre Haut, während Deine Zunge auf Erkundungsreise geht. Ein Gleitgel mit Fruchtgeschmack gibt Dir noch einen zusätzlichen Kick.

Küsse ihren Körper von oben nach unten oder von den Hüften aufwärts, bis sich ihr Rücken wölbt. Wenn Du im Vorfeld Spannung aufbaust, wird ihr Höhepunkt letztendlich noch viel heisser.

Fange langsam an und steigere dann allmählich die Intensität beim Saugen und Lecken. Jede Frau ist anders. Manche mögen es schnell, manche langsam, manche sind sehr empfindlich und manche brauchen sehr viel Stimulation, bis sie kommen. Frage Deine Liebste, was sie gerne mag, oder folge ihrer Körpersprache, wenn Du Dich nicht traust zu fragen. Wenn sie Dir ihre Hüften entgegen schiebt, stehen die Chancen gut, dass ihr das gefällt, was Du gerade tust.

Je genauer Du sie erkundest, desto höher stehen die Chancen, dass Du bei ihr ins Schwarze triffst. Bei manchen Frauen ist die eine Seite der Schamlippen empfindlicher als die andere. Probiere beide Seiten aus und stelle fest, ob sie bestimmte Vorlieben hat.

Wenn sie auf die Stimulation der Klitoris nicht besonders stark reagiert, drückst Du ihr Schambein leicht nach unten, damit sich die Klitorisvorhaut zurückzieht (wie die Vorhaut beim Mann). So wird die äusserst empfindliche Spitze freigelegt, mit deren Reizung Du sehr sanft beginnen solltest, weil es schmerzhaft sein kann, wenn Du zu heftig ans Werk gehst. Mit der Unterseite der Zunge kannst Du sehr viel sanfter reizen als mit der Zungenspitze.

Für einen grossartigen Oralverkehr sind neben dem Mund auch die Hände gefragt. Lass einen Finger in sie gleiten und stimuliere den G-Punkt, während Du sie leckst. Benutze Deine Finger, um sie zu öffnen. Halte ihre Klitoris und lecke sie, oder lass Dich bei Deinen Bewegungen von ihr führen, indem Du ihre Hand auf Deine legst.

Lass sie wissen, wie sehr auch Du es geniesst. Viele Frauen sind beim Oralverkehr unsicher. Wenn Deine Partnerin weiss, dass Du es magst, wie sie schmeckt, gibt ihr das mehr Selbstvertrauen. Daraus könnt Ihr beide beim Sex nur profitieren.

"Je genauer Du sie erkundest, desto höher stehen die Chancen, dass Du bei ihr ins Schwarze triffst.."