Zurück zu Artikel

Spielstunde für Erwachsene

Gemeinsam Sex Toys verwenden

Sexspielzeug findet man heutzutage in mehr Schlafzimmern als je zuvor, aber manche finden den Gedanken bedrohlich, sie zu benutzen. Manche Männer betrachten Vibratoren als Ersatz für sich selbst, während Frauen oftmals unsicher sind, wenn es darum geht, sich auf ihre eigene Lust zu konzentrieren. Dabei kann dieses Spielzeug Intimität schaffen, die Erregung der Frau beschleunigen (vorausgesetzt, sie mag die Vibration – was nicht bei allen Frauen der Fall ist), und es kann helfen, die 'Orgasmuslücke' zu schliessen, die entsteht, wenn der Mann schneller kommt als die Frau.

Vibratoren: Es gibt sie in allen Formen und Grössen, mit unterschiedlichen Lautstärken und Leistungsstufen. Wenn diese Geräte für Dich etwas Neues sind, fängst Du am besten mit der niedrigsten Einstellung an – es kann dauern, bis man sich an die Vibration gewöhnt. Durex Play Pure Fantasy ist so geformt, dass er auch den G-Punkt stimuliert.

Dildos: Sie vibrieren nicht und sind im Allgemeinen wie ein erigierter Penis geformt. Manche Dildos können mit einem Gurt umgeschnallt werden, um den/die Partner/in zu penetrieren. Wieder andere haben Saugnäpfe und können auch in der Badewanne oder Dusche verwendet werden.

Lustringe: Sie werden auch als Liebes - oder Penisringe bezeichnet und sind in diversen Ausführungen erhältlich. Der einfache Gummi- oder Silikonring staut das Blut im Penis, wodurch sich die Erektion verstärkt und verlängert. Raffiniertere Ausführungen haben zusätzlich eine Vibrationsfunktion, wie beispielsweise Durex Play Vibrations.

Fingervibratoren: Sie bringen zusätzliche Vibrationen in die Befriedigung mit der Hand. Man zieht sie einfach über den Finger und kann damit gezielt die erogenen Zonen stimulieren. Durex Play Touch kann sowohl solo als auch zusammen mit dem Partner/der Partnerin verwendet werden. Er/sie wird begeistert sein, wenn Du damit beim Oralverkehr mit dem Finger über seinen/ihren Damm oder die Brustwarzen streichst.

Butt Plugs (Analstöpsel): Sie sind für anale Spielereien vorgesehen und haben eine breitere Basis oder sind mit einem Band versehen, damit man sie leicht wieder herausziehen kann. Man sollte niemals etwas anal einführen, das nicht dafür vorgesehen ist.

Penishüllen: Sie intensivieren die Befriedigung mit der Hand für Männer. Einige sind am Ende offen und können dadurch ganz einfach mit dem Partner/der Partnerin verwendet werden, da sie eine zusätzliche orale Stimulation ermöglichen. Andere sind vorne geschlossen, was den Saugeffekt steigert. Probiert unterschiedliche Typen aus und findet heraus, was Euch Spass macht.

Es wird jeden Tag neues Spielzeug entwickelt, das teilweise auch in Drogerie - und Supermärkten erhältlich ist. Ihr könnt auch zusammen online einkaufen und die Artikel auswählen, die Euch beide ansprechen. Das kann die emotionale Bindung zwischen Euch verstärken - ganz zu schweigen von der Spannung beim Warten auf die Post.

"Spielzeug kann helfen, die 'Orgasmuslücke' zu schliessen, die entsteht, wenn der Mann schneller kommt als die Frau."